Kyno­logi­scher J+S Verein Aarau

Mehr Jugend+Hund

Nebst dem regulären Jugend+Hund-Training am Samstag gibt es noch viele Dinge, die du mit deinem Hund unternehmen kannst. Du kannst zum Beispiel an Hundesportprüfungen oder an ähnlichen Anlässen teilnehmen oder in ein Hundelager fahren. Auf dieser Seite findest du einige Informationen darüber, was du alles machen kannst.

Wenn du ausserhalb des Jugend+Hund-Trainings mit deinem Hund Veranstaltungen besuchst, kannst du deine Teilnahme (je nach Veranstalter) in ein Jugend+Hund-Leistungsheft (siehe Infobox) eintragen lassen. In dem kleinen, gelben Büchlein werden deine Erlebnisse, die du mit dem Hund zusammen machst, festgehalten. So hast du mit der Zeit eine schöne Dokumentation davon. Für Rule-Prüfungen ist das Leistungsheft Pflicht; an anderen Veranstaltungen wie z. B. Militarys oder Hundelagern kannst du normalerweise auch ohne das Büchlein teilnehmen. Das Antragsformular für ein Jugend+Hund-Leistungsheft kannst du bei der Übungsleitung abholen oder auf der Seite der TKJH herunterladen.

Leistungsheft

  • Wird von der TKJH ausgestellt
  • Für alle Jugend+Hund-Mitglieder bis 26 Jahre
  • Kosten: 15 Franken
  • Du kannst mit deinem eigenen und/oder mit einem anderen Hund arbeiten.
  • Es spielt keine Rolle, ob der Hund einen Stammbaum hat oder nicht.

WICHTIG Bewahre dein Leistungsheft, erhaltene Prüfungsblätter, Teilnahmebestätigungen und Ranglisten sorgfältig auf. Ende Jahr kannst du nämlich Kopien davon für die vereinsinterne Meisterschaft einsenden. 

Rule

Ansprechperson: Wanda Siegenthaler

Die Rule-Prüfung ist eine spezielle Prüfung für Jugend+Hund-Teilnehmer. Gestartet werden kann in drei Klassen: Rule B (Beginners), Rule 1 und Rule 2. Die Prüfung vereint drei Disziplinen in sich: Agility, Unterordnung und Junior Handling. Auf Stufe 1 und 2 kommt ein Theorieteil hinzu. Es wird in zwei Alterskategorien gestartet: U20 (9 bis 20 Jahre) und Ü20 (21 bis 26 Jahre). Die Rule-Prüfung ist eine tolle Vorbereitung auf spätere "Erwachsenen-Prüfungen" wie z. B. die Begleithundeprüfung der TKGS oder Agility-Wettkämpfe der TKAMO.

Mehr Informationen zur Rule-Prüfung findest du auf der Seite der TKJH . Dort kannst du auch die Rule-Prüfungsordnung kostenlos herunterladen und kannst im Kalender sehen, wann und wo die nächste Rule-Prüfung stattfindet. 

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 9 Jahre 
  • Höchstalter: 26 Jahre
  • Mindestalter Hund: 18 Monate
  • Jugend+Hund-Leistungsheft sowie SKG-Märkli

Canin Cross

Canin Cross ist der perfekte Wettkampf für Jugend+Hund-Teilnehmer, die gerne rennen. Auf einer Strecke von rund drei bis vier Kilometern bewältigen Hundeführer und Hund einen Crosslauf (Lauf mit natürlichen und künstlichen Hindernissen) auf Zeit. Es wird in sechs verschiedenen Kategorien gestartet, die das Alter und Geschlecht der Startenden berücksichtigen.

Mehr Informationen zu Canin Cross findest du auf der Seite der TKJH . Dort kannst du auch das Canin-Cross-Reglement kostenlos herunterladen und kannst im Kalender sehen, wann und wo der nächste Canin Cross stattfindet. Auf der Seite des Schweizerischen Schäferhund-Clubs SC findest du ebenfalls weitere Informationen zu Canin Cross.

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 10 Jahre
  • Höchstalter: 20 Jahre
  • Mindestalter Hund: 12 Monate

Junior Handling

Junior Handling ist nicht nur eine Teildisziplin von Rule, sondern kann auch als volle Disziplin trainiert werden. Beim Junior Handling geht es darum, den Hund zu präsentieren – wer schon einmal an einer Hundeausstellung war, kann sich etwas darunter vorstellen. Im Vordergrund stehen dabei die Harmonie zwischen Hundeführer und Hund sowie die korrekte Ausführung der verlangten Figuren. 

Mehr Informationen findest du auf der Seite der Kommission Ausstellungen . Dort kannst du auch das Junior-Handling-Reglement kostenlos herunterladen und kannst im Kalender sehen, wann und wo die nächste Hundeausstellung mit Junior-Handling-Kategorie stattfindet.

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 7 Jahre
  • Höchstalter: 17 Jahre
  • Mindestalter Hund: 9 Monate

Was du sonst noch machen kannst

Es gibt noch ganz viele andere Dinge, die du mit deinem Hund machen kannst. Hier einige Beispiele.

Hundelager: Eine Woche lang mit deinem Hund in ein Lager fahren? Klingt gut? Dann findest du auf der Seite der TKJH mehr Informationen dazu.

Military: Auf einer längeren Strecke befinden sich verschiedene Posten, die du und dein Hund gemeinsam lösen sollt. Wer am Schluss am meisten Punkte hat, gewinnt. Wir veranstalten jedes Jahr ein Military – aber natürlich macht es auch riesigen Spass, selbst an Militarys teilzunehmen. Auf Dogevents gibt es einen Kalender, in dem viele Militarys in der Schweiz (und andere Hunde-Veranstaltungen) aufgelistet sind. 

Mobility: Ein Mobility ist ähnlich wie ein Military, aber alle Posten befinden sich auf einem Platz. Die Posten werden aus einem Reglement ausgesucht und sind darum voraussehbarer als jene an Militarys. Mehr Informationen zu Mobilitys findest du auf der Seite der TKAMO .

Hundesportprüfungen anderer Kommissionen: Du musst nich zwingend an Prüfungen und Wettkämpfen teilnehmen, die für Jugend+Hund-Teilnehmer empfohlen sind. Die SKG hat viele Kommissionen, welche eine grosse Zahl unterschiedlicher Hundeprüfungen anbieten. Entweder surfst du selber ein wenig im Netz oder du fragst einfach bei der Übungsleitung nach, was es denn so für dich geben könnte. Wir helfen dir gerne weiter.